Nadine

About me


 Hallo, ich bin Nadine und inzwischen eine Mittdreißigerin. Ich wohne zusammen mit meiner Tochter und meinem Mann in der Nähe von München.
Eigentlich bin ich Gymnasiallehrerin, die 5.-12.-Klässler mit Deutsch und Geschichte ärgern darf. Momentan aber befinde ich mich im Mutterschutz/ Elternzeit mit unserem zweiten Kind, was voraussichtlich Mitte November unsere Familie bereichern wird. Besonders freue ich mich, nach langer Abstinenz endlich wieder Zeit für das Kreative zu haben.

Scrapbooking:


Das Scrappen habe ich so richtig erst im Januar 2012 für mich entdeckt. Seit diesem Zeitpunkt hat es mich aber so richtig im Griff. Monatliche Großeinkäufe bei verschiedenen Online-Shops und das tägliche Besuchen verschiedener Blogs folgten. Im März 2013 fing ich dann selbst an zu bloggen.

Meinen Stil würde ich als luftig-leicht und immer mit dem Hang, etwas Neues auszuprobieren, beschreiben.

Ich scrappe als Ausgleich zum stressigen Alltag. Es macht mich glücklich meiner Kreativität freien Lauf zu lassen und am Ende ein Kunstwerk in den Händen zu halten. Am Anfang habe ich eher Minibooks gewerkelt, später kamen dann Layouts und Karten für verschiedene Anlässe. In meinen 3 Jahren Pause habe ich kaum gebastelt, allerdings waren hin und wieder auch einige Auftragsarbeiten dabei. Momentan taste ich mich so langsam in die kreative Welt zurück und arbeite an der Eröffnung eines kleinen Dawanda-Lädchens, um meine Elternzeit gleich effektiv zu nutzen ;-).