Sonntag, 19. Februar 2017

Project Life 2017

Uiuiui ihr Lieben,

jetzt ist es doch schon wieder so lange her, dass ich etwas gepostet habe. Man man man, die Zeit rennt... inzwischen ist unser Kleiner schon da. Die, die mich auf Instagram verfolgen, haben das ja bereits schon sehen können. Nun ja mit Baby habe ich nicht gerade mehr Zeit, um zum Scrappen zu kommen, aber dennoch versuche ich mich nach und nach wieder ran zu tasten und mir bewusst Zeit dafür zu nehmen. Was natürlich nicht immer einfach ist...meist bin ich schon 19 Uhr reif fürs Betti ;-)

Heute möchte ich euch die erste Seite unseres diesjährigen Project Life-Albums zeigen. Ich habe mich bewusst für das Handbook in 9"x12" entschieden, weil mir die Größe einfach gefiel und ich auch mal etwas Neues ausprobieren wollte. Außerdem gab es das Set günstig bei Danipeuss ;-)

Auch für die Innengestaltung habe ich mir das Januar und (auch schon) das Februar-PL-Kit von Danipeuss zugelegt. Ich wollte einfach mal wieder neue Sächelchen haben. Kennt ihr das Problem? Eigentlich sind die Schubladen voll, aber man braucht dies und jenes unbedingt noch.

Also nun habe ich genug erzählt - jetzt zeige ich euch die erste Seite. Mir gefällt sie sehr, weil sie nicht zu überladen - clean and simple - und doch aussagekräftig ist.


Und hier noch ein paar Details:


Holzembellis gehen doch immer, oder?


 Die Jahreszahlen 2017 habe ich kurzerhand mit dem Schwangerschaft-Klartextstempelset gestempelt. Frau muss sich nur zu helfen wissen ;-)


Und noch ein bisschen Journaling mit meiner aus den tiefen unseres Kellers hervorgezauberten Schreibmaschine. Ich finds "coolo" (Lieblingswort meiner Großen momentan)!

Ich freue mich so auf dieses Jahr zu viert. Ich bin unendlich dankbar, dass es unser Hobby gibt. Bei meiner Großen habe ich noch nicht gescrappt - das muss ich jetzt alles nachholen.

So, nun hoffe ich, dass sich so langsam wieder eine Blogger-Routine einstellt. Einen Plan habe ich ja schon lange dafür entwickelt ;-)

Bis bald - wir lesen uns, oder?

Alles Liebe
Nadine



Donnerstag, 13. Oktober 2016

Mein kleines Lädchen

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen, melde ich mich heute, um euch eine kleine feine Neuigkeit zu erzählen. Für mich ist es etwas ganz Besonderes, wonach ich mich schon seit Anbeginn meiner "Scrap-Karriere" sehne. Ich habe nun endlich mehr Zeit, Auftragsarbeiten anzunehmen und werde diese und andere Produkte in meinem kleinen erdbeerlöckchen-Shop bei Dawanda verkaufen. Im Moment ist natürlich noch nicht so viel angeboten, ich befinde mich ja noch in der Produktionsphase.

Ein Kärtchen, was sich für Geburtstagskinder etc. zur Herbstzeit besonders eignet, möchte ich euch heute zeigen:


Diese Karte ist im 12,5cm x 12,5cm Format und ist im schlichten Design in beige- und anthrazit-Tönen gehalten.


Kann man die goldenen Akzente sehen? Hach, ich mag das ja total.


Nun bin ich gespannt, wie es so anlaufen wird. Ich freue mich jedenfalls auf meinen neue Aufgabe...

Alles Liebe

Nadine

Dienstag, 11. Oktober 2016

Layout Carpe Diem

Huhu ihr Lieben,

heute geht`s weiter mit dem Papierwerkstatt Oktoberkit, mit dem ich dieses Layout gestaltet habe. Ich wollte unbedingt mal diesen neuen "Trend" mit dem großen Foto ausprobieren



Im September war das Wetter nochmal so schön, dass wir gemeinsam nach Landshut aufgebrochen sind. Wir verbinden unseren vorerst "letzten Ausflug zu Zweit" damit, weil das große Kind selbst unterwegs war und das Kleine schließlich noch in mir weilt ;-) Das war auch mal schön...ausgiebig reden, Zeit gemeinsam verbringen, ein bisschen Kultur und die Natur genießen. Einfach ein traumhafter Tag! Deswegen auch das Motto: Carpe diem


Den Schriftzug habe ich mit einer Kesi'art- Stanze aus Mossgummi und dann nochmal Cardstock gestanzt, sodass eine schöne erhabene Position dieses Spruches entstanden ist.


Am oberen Rand habe ich aus den im Kit enthaltenen PP zwei Tags gestanzt, wobei der obere Teil des unteren Blätter-Tags abgeschnitten ist und am unteren Layoutrand wieder aufgegriffen wurde.


Und immer wieder diese Vögelchen und Enamel Dots...das muss einfach sein.


Schließlich noch etwas Journaling direkt auf das Layout. Dafür dass es seit JAHREN das erste Layout ist, bin ich doch ganz schön zufrieden mit mir ;-)

So, das war`s auch schon wieder von mir. Ich habe auch noch tolle Neuigkeiten, die ich euch übermorgen erzählen werde...

Bis dahin!

Alles Liebe

Nadine

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Eine Woche in unserem Leben (EWiuL) Teil 1

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch den Minialbum-Rohling zeigen, den ich für das Thema "Eine Woche in unserem Leben" gefertigt habe. Ich wollte unbedingt noch einmal eine normale Alltagswoche vor der Ankunft des kleinen neuen Erdenbürgers festhalten. Dass danach alles anders sein wird, versteht sich ja von selbst...

Auch hier habe ich fleißig mit dem Oktoberkit der Pawe gewerkelt, was mich ehrlich gesagt durch den im Kit enthaltenen PP-Bogen mit Journalings-Cards von Crate Paper-Maggie Holmes erst darauf gebracht hat. Die passten so wunderbar zu unserer momentanen Nachmittagsgestaltung und meiner kleinen Madame.

Aber nun erst einmal zum Minialbum:


Das Cover ist aus einem 4x12 Inch geschnittenen Streifen des "Woodgrain"-Cardstocks aus dem Kit gefaltet. Für eine genaue Falz- und Nachbauanleitung könnt ihr mir gern einen Kommentar hinterlassen. Verschlossen wird das Mini mit Leinenzwirn und einem Brad, um den dieser dann gewickelt wird.

Witziges Detail bildet beim Öffnen bzw. Entwickeln des Minis dieser lustige Kumpel samt Sticker (alles im Kit enthalten).


Die Innenseiten werden dann in das Cover eingeklebt. Auch hier sind die Seiten aus 4x8 Inch geschnittenen Streifen des PP. Die übrig gebliebenen 4x4 Inch-Papierreste habe ich im Nachhinein mit einer Washi-Bindung in das Album eingefügt, damit noch mehr Bilder unterkommen können.


Für die Innenausstattung habe ich mir folgende harmonierende Elemente überlegt: immer wieder diese PL-Cards, das Vögelchen, Enamel-Dots und vereinzelt Sticker. Und natürlich die Fotos...aber dazu erst im übernächsten Post mehr ;-) Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude...


Alles Liebe

Nadine

Dienstag, 4. Oktober 2016

Herbstgrüße

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch etwas Herbstliches versprochen, dann will ich auch gar nicht lange um den heißen Brei reden und euch meine erste Herbstkarte für dieses Jahr zeigen.


Den Hintergrund habe ich in herbstlichen Rottönen aquarelliert und um den Schriftzug die aus den im Oktober-Kit der PaWe enthaltenen PP gestanzten Herbstblätter arrangiert.


Als kleine Details dienen diese süßen Vögelchen (Stanze im Kit enthalten), die aus einem ebenfalls im Kit enthaltenen Cardstockbogen mit selbst klebender Rückseite gestanzt wurden. Damit habe ich bislang noch nie gearbeitet und bin echt total begeistert, zumal das saubere Kleben so filigraner Stanzteile oftmals mühsam ist. Einfach genial! Ach, natürlich durften auch hier wieder die selbst hergestellten Enamel-Dots nicht fehlen.

Na, was haltet ihr von meiner Herbstgrußkarte?

Alles Liebe

Nadine

Sonntag, 2. Oktober 2016

Zweiter Teil des Geschenksets zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen kommt heute die passende Karte des Geschenk-Sets. Das passende Minialbum gab es gestern zu sehen. Wie gut, dass es ein Mädchen ist, denn die Farben des Kits sind sehr rosa-lastig, was mir persönlich ja total gefällt. Und das zarte Flattern von Schmetterlingen passte da perfekt dazu und greift gleichzeitig das Cover des gestern gezeigten Minialbums wieder auf.


Der in rosa gehaltene Kartenrohling ist übrigens samt Umschlag im Kit enthalten. Auch dieses supersüße Vogel-Papier ist dabei. Die selbst gemachten Enamel-Dots greifen die Punkte des schwarz-weiß gepunkteten PP wieder auf.


Also ich mag das Set sehr und hoffe, dass es auch bei der Beschenkten gut ankommen wird.

Übermorgen wird es dann herbstlich bei mir. Lasst euch überraschen! 

Alles Liebe

Nadine

Samstag, 1. Oktober 2016

Da bin ich wieder...

...nach drei Jahren Pause möchte ich den 1. Oktober 2016 nutzen, um wieder zu euch in die Blogger- und vor allem Scrap-Welt zurückzukehren. Das Leben spielt manchmal anders als man das gern möchte, sodass ich in den letzten 2-3 Jahren kaum zum Basteln kam und mich mehr oder weniger sang- und klanglos aus dem Netz (sowohl auf dem Blog als auch bei Instagram) verdünnisiert habe.
Ich hoffe, ihr könnt es mir "verzeihen" und schaut trotzdem regelmäßig wieder hier und bei Instagram vorbei. Das würde mich sehr freuen - auch ich werde nun häufiger wieder bei euch vorbeischauen und meinen Senf dazu kommentieren ;-)

Tja, was ist hier so in den letzten 2 Jahren passiert? Wir haben unseren Hausumbau größtenteils hinter uns und haben es uns echt gemütlich gemacht. Inzwischen haben wir schon eine Zweitklässlerin, die sich pudelwohl in der Schule fühlt. Ich bin nun auch endlich komplett fertig (auch mit den Nerven ;-)) und darf mich Gymnasiallehrerin für Deutsch/ Geschichte schimpfen. *Juchhu* Und die wohl größte Neuigkeit ist wohl, dass wir im November Nachwuchs bekommen und ich derzeit zuhause bin und das auch für eine längere Zeit sein werde. Somit habe ich endlich wieder Zeit für mich und auch meine Kreativität.

Ich starte auch gleich richtig los, denn ich durfte mit dem zauberhaften Oktober-Kit der Papierwerkstatt (ab 04.10. erhältlich) als Gastdesignerin werkeln. Meine entstandenen Werke möchte ich euch nach und nach hier zeigen.

Den Anfang macht ein Geschenkset zur Geburt eines kleinen süßen Mädchens, bestehend aus einem kleinen Minialbum und einer Karte. Heute gibt es erst einmal das Album zu sehen:


Im Kit sind 2 schwarze Cardstockbögen in A4 enthalten, die sich super für das Innenleben eignen. Das Cover ist aus einem der PP bezogen.


Da in diesem Album wirklich nur drei der ersten Lieblingsbilder Platz finden sollen, habe ich immer die rechte Seite für ein 10x15 Foto vorgesehen und auf der linken Seite etwas Verzierung angebracht, wie hier auf der ersten Seite einen Tag zum Eintragen der wichtigen Geburtsfakten. Die tollen Enamel-Dots habe ich erstmalig mit den Enamel Accents ausprobiert und bin total begeistert. Ein rosa Fläschchen ist übrigens im Kit enthalten.


Hier noch ein Blick auf die beiden anderen Seiten sowie ein Detail vom Cover.

Morgen gibt es dann die Karte zum Set zu sehen. Ich würde mich freuen, wenn ihr wieder vorbeischaut und auch einen Kommentar da lasst.

Alles Liebe

Nadine